Evangelische Kirchenjugend Wangen / Konfirmanden

Konfirmandenarbeit ist Jugendarbeit. Behilflich ist dabei die KonApp der deutschen Bibelgesellschaft.


Die Gruppe Evangelische Kirchenjugend Wangen im Allgäu hat sich an Pfingstsonntag 2020 neu geordnet. Der Geist Gottes weht heute noch und belebt die Gemeinde durch die Jugendarbeit. Das ist deutlich zu spüren im Miteinander und Füreinander da sein.

 

Die Kirchenjugend

  • beteiligt sich an Gemeinde-Projekten
  • macht Musik
  • geht zu alten Menschen und bringt einen Gruß mit
  • zimmert Freundschaftsbänke für den Garten der Begegnung
  • liest mit mit ChrisTine Urspruch Texte

 

 

Freundschaftsbank - setz' dich doch zu uns

Die Freundschaftsbank ist eine Idee, wovon Pfarrerin Friederike Hönig am Weltgebetstag der Frauen begeistert wurde. Aus Simbabwe stammt sie. Ab Mittwoch 15. Juli soll es in Wangen je vier Stunden in der Woche zwei Freundschafsbänke geben. Die eine Bank steht im Garten der Begegnung neben der Stadtkirche. Die andere Bank wird im Garten der Wittwaiskirche, Siebenbürgenstr. 40 ihren Platz finden. 

Drei Konfirmanden und fünf Menschen aus der Gemeinde sind als Zuhörer*innen da. Auf der Bank Platz nehmen können alle: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wie lange die Menschen bei einer aus der Freundschaftsgruppe sitzen bleiben wollen, ist jedem freigestellt. Eine ist für diese Zeit ganz Ohr. Der Inhalt des Gesprächs bleibt auf der Bank.

Freundschaftsbankzeit im Garten der Begegnung

Mittwoch,             10.00 bis 11.00 Uhr

Donnerstag           16.30 bis 17.30 Uhr

Die Zeiten für die Bank im Garten der Wittwaiskirche werden noch bekannt gegeben. 

 

 

 

BIBLE_lettering

"In der christlichen Religion haben Worte eine außergewöhnlich große Bedeutung, wie beispielsweise der Evangelist Johannes schreibt: „Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.“ Mit der Kunstform „Bible-Lettering“ hat jeder die Möglichkeit, sich auf meditative und kreative Weise der spirituellen Kraft ausgewählter Wörter und Sätze zu nähern.

Beim „Bible Lettering“, der Schriftkunst mit biblischen Texten, konzentrieren sich die Praktizierenden darauf, Textpassagen oder Schlüsselworte in einer besonders ansprechenden Schrift zu gestalten. " (aus EKHN)

Die Konfirmanden der Bible_lettering-Gruppe haben unter Anleitung von Mia und Emilia Zuversichtskarten hergestellt. Mitte Juli werden sie in Altenheimen und an ältere Menschen in der Gemeinde persönlich überreicht.

Tauben-Challenge

Die Gründung der Kirchenjugend begann mit einer Tauben-Challenge am Pfingstsonntag 2020.

Aus verschiedenen Richtung näherten sich die Jugendlichen dem Gemeindezentrum Wittwais. Mit selbst gemachter Kreide wurden Tauben als Symbol für den Heiligen Geist auf den Boden gesprüht.

Im Pfingst-Jugendgottesdienst wurde die langjährige Mitarbeiterin Chiara Mazarin verabschiedet.

Mit dem Luftballonstart mit biologisch abbaubaren Luftballons und selbst gestalteten Karten der Jugendlichen geht die Kirchenjugend in eine neue Zukunft unter der Überschrift:

                      „Wo der Geist Gottes weht, da ist Freiheit!“